Seite 3 von 5
#31 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von slipperfan 03.07.2010 22:34

da sieht man wieder das es paßt....andere länder andere sitten. aber wqenn man die madrid als gymnastiksandale versteht die die zehengreiffunktion unterstützt bzw. trainiert erkennt man sie doch eher als unisexmodelle. allerdings trage ich sie als man nicht in lack oder fraulicheren farben.

#32 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Birki2010 04.07.2010 00:47

avatar

....die Ami´s mal wieder ich haöts nicht aus.
So wird Meinungsbildung betrieben,...und wir "blöden"
Deutschen glauben auch noch alles was über den "großen"
Teich kommt, oder was ?!?!...
Ich denk mal, wir sollten unsere eigene Meinung entwickeln
und genug selbstvertrauen haben,...siehe Italien, die Jungs
wissen was sie wollen, hatten schon immer Holzklepper an,
meist von Dr. Scholl und heutzutage tragen sie relativ oft
Zehenstegs und MAdrid von Birkenstock.

#33 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von slipperfan 08.07.2010 15:20

ich bin jetzt tatsächlich mal ins kalte wasser gesprungen und bin mit meinen madrids zum getränkemarkt um die ecke gelatscht. obwohl ich auf nem etwas rückständigen dorf lebe ist es keinem aufgefallen das ich als mann ein nicht typisches männermodell getragen hab.

#34 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von jojo 08.07.2010 17:46

Hi slipperfan,

na siehste, das war doch eigentlich gar nicht so schwer, oder? Trotzdem herzlichen Glückwunsch!
Und: aufgefallen bist Du schon deshalb nicht, weil die Madrids auch kein reines Frauenmodell sind.
Für wann ist denn nun Deine nächste Expedition geplant? Schließlich wird´s dann schon leichter!

Schöne Grüße
Joachim

#35 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Palma67 08.07.2010 22:32

avatar

Ichtrage auch alle möglichen Modelle, habe heute meine Taormina bekommen, sind echt schön geworden. Habe gerade ein Paar Palma in Antikbraun bestellt, ich freue mich schon darauf. Ob Madrid, ach egal welches Modell, ich finde dass bei gepflegten Füssen fast alles geht. Ich lasse mich (mit 43 Jahren) nicht davon abhalten, bequeme Schuhe zu tragen, bei denen viel Sonne an die Füsse kommt. Trage aber auch B100 und div. Trippen Modelle. Bin neu hier im Forum.

#36 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von mystery03 10.07.2010 00:09

avatar

Hallo Slipperfan,

ich schliesse mich der Gratulation von Jojo gerne an und ergänze noch: "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

Madrid und Piazza tragen sich doch bei diesen mediterranen Temperaturen mit dem ständig gut belüfteten Fussbett super angenehm und jede/r schlurft doch gerade in irgendwelchen Flipflops oder ähnlichem rum, da fällt man(n) mit Madrid am Fuss bestimmt nicht weiter auf (schade eigentlich:-))).

Es ist auch meine Erfahrung, dass sich niemand wirklich für das Schuhwerk am männlichen Fuss interessiert, man erwartet ja auch nichts Spektakuläres, daher guckt auch keiner richtig hin (meistens jedenfalls), ein Grund mehr, das zu tragen, was uns gefällt, wenn kein besonderer dress-code dem Anlass entspricht (soll heissen: zum Getränkemarkt um die Ecke: trag, was Du willst, aber z. B. zum Vorstellungsgespräch: passend zum Job).

Ich selbst wechsle derzeit in der Freizeit (am liebsten täglich mehrmals) zwischen den Madrids in schwarz-lack, weiss-lack und zitrone-lack und den Piazzas in ice pearl onyx - (und krieg gar nicht genug davon)! Ich muss aber auch die Havaianas mal zum Zuge kommen lassen und die Sanita-Clogs und die vielen anderen Schuhe aus der "Leidenschaftskiste" wollen auch mal getragen werden ;-)))

Welche Farbe haben denn Deine Madrids? Wie ist da der "Aufmerksamkeitsfaktor"? Trägst Du sie jetzt öfter draussen? Du wirst sehen, nach kurzer Zeit, geht das ganz selbstverständlich!

Ich liebäugele ja noch mit einem zweiten Paar Piazza, bin aber unentschieden, ob eher ein gedeckter Ton in Frage kommt, oder nochmal eine (eher ins Auge fallende) crazy-Farbe in Lack oder ice-pearl, mal sehen, vielleicht auch erst nächstes Jahr, ich hab ja noch welche ...

Schönes WE Dir und Euch allen!

#37 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von mystery03 10.07.2010 00:17

avatar

Hi birkifeet,

danke für Dein Kompliment v. 02.07. (und die feine Beobachtung), ich sehe, wir haben einen ähnlichen Geschmack!

Viele Grüße

#38 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von mystery03 10.07.2010 00:40

avatar

Hallo Birkilady,

wenn sich wer auskennt, dann doch Du, gell?

In meine Fotos vom 02.07.10 hatte ich nicht nur die Berkemann B100 "eingeschmuggelt", sondern auch ein Paar (echte!) Bostons. Ich hätte erwartet (und habe daher abgewartet), dass hier irgendjemand aufschreit, weil er/sie die noch nie gesehen hat, so ist mir das jedenfalls gegangen, als ich an den Schuhregalen vorbei schlenderte auf der immerwährenden Suche nach dem ultimativen "Schnäppchen": Sie stammen wohl aus einer Exquisit-Serie und sind aussen aus mittelblauem Veloursleder, die Ferse ist auch bezogen (vom Kork sieht man also nix, innen mittelblauer Microfaserbezug), aber der Hammer ist, dass sie mit goldenen Mini-Pünktchen übersät sind, sieht aus, wie man sich goldenen Sternenstaub aus dem Märchen vorstellt, so "1000-und-1-Nacht-mäßig" (wenn man das so sagen kann).

Da standen sie also einsam in der Damenabteilung bei Gr. 43 mit normalem Fussbett (anprobieren wäre also eigentlich nicht nötig gewesen:-), mit einem mehrfach durchgestrichenen Preisschild jetzt noch für 19,95. Die Verkäuferin schmunzelte, als ich mir "den Linken" bringen liess und konnte sich an der Kasse ein "Naja, wems gefällt..." nicht verkneifen. Das war ihr Fehler, denn sie musste sie mir jetzt mit zurück schmunzelder Nachverhandlung für nur noch € 15,00 raus rücken.

Jetzt kennt ihr die Geschichte, wie ich absolut preiswert zu den blau-goldenen Bostons gekommen bin, von denen ich nicht weiss, wie diese Oberfläche wohl heissen mag, und ob irgend jemand auf der Welt auch glücklicher Besitzer /glückliche Besitzerin solcher Bostons ist.

Vielleicht weiss wer was und antwortet mal?!

LG

#39 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Birki2010 10.07.2010 07:20

avatar

Hallo,
ich bin z.Zt. auch sehr viel mit Madrid unterwegs und mir wäre es bestimmt aufgefallen wenn es irgendwelche besonderen Blicke gegeben hätte. Nein, also überhaupt keine Reaktion....weder Blicke noch drauf angesprochen worden. Eigentlich ist es ganz einfach, anziehen, sich wohlfühlen und überhaupt nicht drüber nachdenke was andere denken könnten und wenn man die Auswahl hat dann kann man bei diesen herrlichen Temperaturen auch ein paar mal am Tag wechseln, so kommen wenigstens auch mal die etwas älteren zu ihrem Recht :-)
Ich wünsch euch allen ein super schönes Sommerwochenende mit hoffentlich ganz vielen Gelegenheiten um Birkenstocks zu tragen !
LG Udo

#40 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Birkilady 10.07.2010 08:21

avatar

Hallo Mystery!

Sorry, darüber bin ich gar nicht gefallen.
Ich muß auch eingestehen das ich kein Clogfan bin
und daher habe ich mir die gar nicht so genau betrachtet.
Ich finde auch, dass sie gar nicht so wie typische Frauenschuhe aussehen.
Ausser dem Gold eventuell.
Gesehen hab ich die auch noch nirgendwo, daher kenne ich auch den Farbnamen nicht.

LG

#41 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von slipperfan 10.07.2010 11:16

hallo mystery. etwas mulmig war mir ja schon bei meinem kleinen ausflug. ich wohne halt auf nem dorf wo es halt auch etwas traditioneller zugeht. trotzdem kuckt wohl auch wegen der hitze keiner genau hin. war gestern mit meinen schwarzen betula zara einkaufen. und keiner hat komisch geguckt.

#42 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Birkilady 15.07.2010 14:10

avatar

Hallo Birkifans!

Ich komme noch mal auf den Fall zurück, was sind Männerbirkis?
Ich sage es mal klar und deutlich: Arizona, Milano, Ramses, Zürich, Boston und Tokyo.

UND SONST NIX !!!!!!

http://www.birkenstockusa.com/men

Nun laufen hier alle in Frauenschuhen rum. Selbst mein Freund.
Was wollt Ihr alle mit Gizehs oder Mayari, Rio, Bali und so ........
Und ich rate Euch noch dazu.

Wisst Ihr was? Wir scheren uns einen Teufel drum.
Jeder und Jede trägt was man mag und gut ist es.

LG

#43 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von Birki2010 16.07.2010 07:14

avatar

Hallo Michaela,

....sehr gute und klare Ansage, genauso machen wir´s.
Sollen die Ami´s doch schön gepflegt nach Geschlechtern
trennen, wir machen was wir wollen !!

Euch allen ein schönes SommerBirkiWochenende :-)

LG Udo

#44 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von mystery03 17.07.2010 08:10

avatar

"...und wir machen, was wir wollen" :-))) Ja genau, diesem Aufruf schliesse ich mich an!

Ich warte immer noch drauf, (ausser mir selbst) mal überhaupt jemandem zu begegnen, die oder der Piazzas trägt, so richtig in live und auf der Strasse.

Aber nix, wohin das Auge blickt, tausende Gizeh-Imitate und allemöglichen (zum Teil wirklich schönen) Flipflops, ganz viele Esprit-Clogs (die mit dem peep-toe-Effekt), hier und da immerhin mal echte Gizehs oder Madrids, aber allermeistens Fehlanzeige :-(((

Bei einem Besuch in den NL hoffe ich auf mehr Birki-Begeisterte!

Viele Grüße an die Füße

#45 RE: weibliche Birkenstock Modelle auch bei gepflegten Männerfüßen? von mystery03 18.07.2010 14:35

avatar

Jepp! Gestern Abend bei den Kölner Lichtern, unter 900.000 Besuchern ein einziges Paar Piazza (weiß/Leder), getragen von einer jungen Italienerin, der Bann ist gebrochen! :-)))

Xobor Ein eigenes Forum erstellen